Informatonen zum Wohnpark Rüdnitz:

 

Zeitliche Abläufe:

Juli 1991 Landerwerb durch die Bauherren ; 1991 - 1993 Raumordnungsverfahren ;

Oktober 1993 Erteilung der Baugenehmigung

September 1994 Baubeginn - August 1995 Fertigstellung des 1. Bauabschnittes

30.10.1995 Richtfest durch Manfred Stolpe - ca. März 1996 Gesamtfertigstellung

 Der Wohnpark wurde komplett von finnischen und deutschen Firmen erbaut.

Wohnpark Rüdnitz:

380 Wohneinheiten + 11 Wohneinheiten zum späteren Zeitpunkt = 391 insgesamt.

davon 38 Doppelhaushälften (je 117,69 m2 Wohnfläche), 98 Reihenhäuser (je 114,13 m2 Wohnfläche)

257 Wohnungen ( von 42,87 - 121,16 m2).

Der Wohnpark hat ca. 1000 Einwohner. Er besteht aus ein Mix von Eigentümern und zur Miete wohnenden Bürgern. Der Wohnpark wurde großzügig auf 12 ha. angelegt. Er ist in drei Abschnitten eingeteilt.

1. Abschnitt: Hans - Schiebel - Platz, Paul - Brandt-, Wilhelm - Guse-, Ritter- und Bürgermeisterstraße.

2. Abschnitt: Linden-, Barnimstraße, Feldweg.

3. Abschnitt: Neurüdnitzer Ring, Damerowgasse

Gewerbe im Wohnpark:

Lebensmittel - Fa. Seifert, Hans - Schiebel - Platz 2 Mo - Fr 8 - 18 Uhr, Sa 7 - 12 Uhr, So 7 - 10 Uhr

Drogerie - Schlecker, Hans - Schiebel - Platz 2 Mo - Fr 9 - 13 Uhr Sa 09 - 13 Uhr

Friseur - Rapunzel, Fr. Tajer, Hans - Schiebel - Platz1 Di - Fr 9 - 19 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr

Kosmetik - Fr. Stefan, Barnimstr.2 Tel.: 03338  755 906 Termin nach Vereinbarung.

Mit der Regionalbahn ist in wenigen Minuten das Berliner Stadtzentrum und mit der Busverbindung sind die umliegenden Ortschaften erreichbar.

Zuppke - Service | zuppke-service@t-online.de

to Top of Page